Der Umgang mit Neuen Medien ist an der Clarenbachschule so selbstverständlich wie an jeder anderen Schule auch.

Unterstufe

Die Schülerinnen und Schüler lernen von Anfang an den Umgang mit dem Computer (siehe auch Schulprogramm). Bereits in der Unterstufe können sie erste Erfahrungen sammeln: In jeder Klasse befinden sich 1 bis 2 internetfähige Rechner. Die Kinder können hier unter Aufsicht den ersten sachgerechten Umgang lernen (z. B. Bezeichnung der einzelnen Teile mit korrektem Namen).
Ferner gibt es einige Lernprogramme wie Budenberg oder Lernwerkstatt im Angebot.
Einmal in der Woche ist "Offener Unterrichtsbeginn". In dieser Zeit stehen den Unterstufenkindern eine gute halbe Stunde vielfältige Angebote zur Verfügung, unter anderem wird auch der Computerraum geöffnet und eine Lehrkraft arbeitet dort mit interessierten Kindern am PC.

Mittelstufe

In der Mittelstufe werden diese ersten Fähigkeiten systematisch weiter ausgeweitet und der Computerführerschein ist das Ziel: Im Differenzierungsunterricht arbeiten die Schülerinnen und Schüler mit dem Schreibprogramm Word und / oder Open office, üben sich in e-mail schreiben mit Anlagen und recherchieren im Internet auf ausgesuchten Seiten.

Oberstufe

In der Oberstufe erfolgt eine weitere Vertiefung dieser Fertigkeiten im Hinblick auf die Berufsorientierung (Praktikumsberichte, Lebenslauf, Bewerbung) aber auch Recherche im Internet hinsichtlich Arbeitsplatzbeschreibungen, Adressensuche, Wohnungsangebote und vieles mehr.

Da der Umgang mit diesem Medium aus dem Alltag der Heranwachsenden nicht mehr wegzudenken ist, wird dem selbstverständlich in der Schule Rechnung getragen und die Schülerinnen und Schüler auch in dieser Hinsicht auf das Leben außerhalb von Schule vorbereitet.