Die Clarenbach-Schule sieht einen Schwerpunkt sonderpädagogischer Arbeit auch in der Beratung und Diagnostik.
Daher hat sie zusammen mit zwei weiteren Förderschulen in Trägerschaft des Kreises Soest ein Beratungskonzept (BZ) entwickelt, das hier in einer PDF-Datei zunächst kurz vorgestellt wird.

Die Beratung dient besonders der Prävention und Information zu den drei Förderschwerpunkten in den Entwicklungsbereichen: Sozial-emotionale Entwicklung (ES), Sprach- und Sprechschwierigkeiten (SQ) und massive Probleme im Bereich schulischen Lernens und Leistens (LE).

Sollten Sie als Kollegen und Eltern Beratung benötigen im Bezug auf eventuelle Entwicklungsstörungen eines/Ihres Kindes (Lernen, Sprache, sozial-emotionlae Entwicklung), wenden Sie sich bitte an das
BZ (=Beratungszentrum) der Kreis-Förderschulen.
Die Clarenbach-Schule fungiert dabei als Sammelstelle aller Beratungsfälle.
Sie leitet die Beratungsanfragen sofort an jeweilige Spezialisten (Sonderpädagogen) weiter, die dann die Beratung übernehmen.

Lesen Sie bitte das hier bereitgestellte Beratungskonzept

Lehrerinnen und Lehrer der Regelschule können sich hier die nötigen Formulare herunterladen:
Anmeldebogen
Beratungsprotokoll
Diagnosebogen Primarstufe
Diagnosebogen Sekundarstufe
Elterninformation zur Beratung

Schweigepflichtsentbindung