An beiden Schulstandorten gibt es eine eigene OGS mit je einer Gruppe (max. 12 Kinder).

Kinder bis einschließlich zur sechsten Klasse dürfen an der OGS teilnehmen.

Träger ist die Diakonie.

Jede Gruppe wird von bis zu zwei ErzieherInnen betreut. Oftmals gibt es auch eine Jahrespraktikantin.

Zu Beginn gibt es ein warmes Mittagessen, angeliefert vom Mariengarten in Soest.
Danach machen die Kinder ihre Hausaufgaben im Rahmen einer festgesetzten Zeit, damit anschließend noch genügend Zeit für eine gut betreute und abwechslungsreiche Freizeitgestaltung bleibt.

Allgemeine Konzeption der offenen Ganztagsschule (OGS)

Dieses Konzept gibt einen kleinen Überblick über die Arbeit der OGS ( offene Ganztagsschule ) an der Clarenbachschule wieder. Durch den Ausbau der offenen Ganztagsschule wird Kindern die Möglichkeiten geboten, auch nach der Schule zu lernen und betreut zu werden. Die Ganztagsschule bietet daher, neben dem Lernen ein breites Freizeitangebot an. Die OGS ist  mehr als ein schulisches Lernen. Die Freizeitgestaltung ermöglicht den Kindern ihre Begabungen zu entdecken und auszubauen. Darüber hinaus sind die Kinder gefordert, mit Kindern unterschiedlichen Alters zusammenzuleben, zu kooperieren und so ihre Freizeit sinnvoll zu gestalten.

Die OGS an der Clarenbachschule wurde  im Schuljahr 2011/12 in Trägerschaft der Diakonie ins Leben gerufen. Seit 10 Jahren  betreut die Diakonie Ruhr-Hellweg  im Rahmen von OGGS  13 Grund –und Förderschulen im Kreis Soest.

Im Anhang möchten wir die wichtigsten Punkte / Bausteine unserer Arbeit ansprechen und dabei  für uns wichtige organisatorische Aspekte erläutern. In enger Anlehnung an das Schulprogramm stimmt die OGS  das Konzept mit der Schulleitung ab.                                                                                                       

Unser Auftrag und unser Ziel

Zielsetzung und Auftrag der OGS richten sich nach dem entsprechenden Runderlass des Ministeriums für Schule und Weiterbildung in NRW. Das gemeinsame Lernen und Leben in der Ganztagsschule fördert die Selbstständigkeit und Eigenverantwortung des Kindes und ermöglicht den Eltern, Beruf und Familie besser zu vereinbaren. Es ist für uns selbstverständlich, jedem Kind eine individuelle ganzheitliche Förderung im schulischen, emotionalen und lebenspraktischen Bereich zukommen zu lassen, und es in seiner Entwicklung zu fördern und zu unterstützen. Die verschiedenen Sozialstrukturen der Familien, erfordern unterschiedliche Schwerpunkte in der pädagogischen Arbeit.

Trägerschaft

Die Rahmenbedingungen, die für einen reibungslosen Ablauf in der OGS sorgen, legt die Diakonie in Zusammenarbeit mit der Schule fest. Ihre Aufgaben verstehen sich, über die vertragliche Einbindung der Eltern bis hin zur Umsetzung  des konzeptionellen Programms. Verbindliche Ansprechpartner  und gemeinsame Teamsitzungen der verschiedenen OGS sorgen für eine stetige Qualität.

Vertragsgrundlagen , Kündigungszeiten , Elternbeiträge (s. auch Betreuungsvertrag)

Der Betreuungsvertrag wird für die Dauer eines Schuljahres abgeschlossen und verlängert sich automatisch um ein Schuljahr, wenn er nicht bis zum 15.03. eines jeden Jahres von einem der Vertragspartner schriftlich  gekündigt wird. Der Vertrag endet mit Abschluss der vierten Klasse bzw. spätestens zum Ende des Schulbesuches der Clarenbachschule. Bei einer Kündigung durch die Erziehungsberechtigten im laufenden Schuljahr beträgt die Kündigungsfrist zwei Monate. Die Anmeldeformulare werden von der Schule und dem Schulträger Kreis Soest herausgegeben. In Ausnahmefällen ( z.B. Umzug ) kann der Vertrag zum Monatsende gekündigt werden. Bei schwerwiegenden Vertragsverletzungen hat der Schulträger in Abstimmung mit der Schule und nach Gesprächen mit den Eltern das Recht, den Vertrag zu  kündigen.

Für die Festsetzung der Elternbeiträge  und der Verpflegungsbeiträge gilt die Elternbeitragssatzung des Kreises Soest in der jeweils gültigen Fassung. Die Höhe der Elternbeiträge wird auf der Grundlage des individuellen Bruttojahreseinkommens errechnet.

Zusätzliche Infos lesen Sie bitte in der folgenden PDF

(Zeiten, Hausaufgaben, Freizeitangebote,VERTRAGSBEDINGUNGEN....)

OGS Konzept