SBH-WestLogo Europäischer Sozialfonds

 

 

 

 

 

 

Ein neues Angebot für Schülerinnen und Schüler

Nur noch zwei Jahre Schule, und dann geht’s ins Berufsleben?
In der Schule läuft es aber nicht gut, vielleicht schaffst du deinen Schulabschluss nicht?
Und was du einmal werden möchtest, weißt du auch noch nicht genau?
Keine Panik! Wir vom InBIT helfen dir, deine Zukunft zu planen.

 

Berufseinstiegsbegleitung - Bildungsketten - Was ist das?

Die Berufseinstiegsbegleitung soll dazu beitragen, die Chancen von Schülerinnen und Schülern auf einen erfolgreichen Übergang in eine Berufsausbildung deutlich zu verbessern.

Die Auswahl der Teilnehmerinnen und Teilnehmer erfolgt mit die Klassenlehrerinnen bzw. Klassenlehrer der Schule, dien Berufsberaterinnen bzw. den Berufsberater der Agentur für Arbeit und die Berufseinstiegsbegleiterinnen und Berufseinstiegsbegleiter.
Von der guten Zusammenarbeit aller Partner profitieren die Jugendlichen und können so bestmöglich gefördert werden. Im Rahmen einer modellhaften Erprobung die Möglichkeit geschaffen, an bundesweit 1.000 ausgewählten allgemeinbildenden Schulen und Förderschulen über längere Zeit individuell beim Übergang von der Schule in eine Ausbildung oder Beschäftigung zu begleiten.

Deine Schule ist eine von diesen 1.000 Schulen. Darum warte nicht länger, und sprich mit deinem Lehrer oder deiner Lehrerin, sie können dich vorschlagen, bei uns mitzumachen.

Ergreife deine Chance! Je früher, desto besser!

Für jeden Teilnehmenden wird auf der Grundlage einer Potenzialanalyse zum Betreuungsbeginn ein individueller Förderplan erstellt und regelmäßig ergänzt. Diese Potentialanalyse ist eine von den wichtigen Inhalten um deine Stärken auszubauen.
 

Was erwartet dich noch?

  • Bereits in der Vorabgangsklasse, wenn du noch zwei Jahre Schule vor dir hast, beginnen wir, dich zu unterstützen. Wir helfen dir dabei deinen Schulabschluss zu erreichen.
  • Gemeinsam mit dir und deinen Lehrern überlegen wir, wo du zusätzlichen Förderbedarf hast – ob Mathe, Deutsch, Englisch – und vermitteln geeigneten Nachhilfeunterricht. Zusammen überlegen wir, wo deine Stärken liegen und beraten dich, welcher spätere Beruf für dich geeignet sein kann. Vielleicht bist du eher handwerklich interessiert, sprachlich begabt, vielleicht aber auch ein Verkaufstalent?
  • Damit du einen ersten Eindruck von deinem späteren Beruf bekommst, helfen wir dir dabei, geeignete Praktikumsplätze zu finden. Wir begleiten dich während des Praktikums und bleiben immer mit dir und deinem Ausbilder im Gespräch.
  • Bei uns erfährst du alles über Berufe, den regionalen Arbeitsmarkt und wie man sich im Berufsleben gegenüber Vorgesetzten und Kollegen verhält.
  • Wir helfen dir bei der Erstellung deiner Bewerbungsunterlagen und zeigen dir Möglichkeiten auf, freie Ausbildungsstellen zu finden.
  • Auf Wunsch helfen wir dir auch bei der Lösung privater Probleme. Du kannst dich immer vertrauensvoll an die Berufseinstiegsbegleiter/Innen des InBIT wenden.
  • Auch wenn du eine Ausbildungsstelle gefunden hast, sind wir noch für dich da. Wir bleiben noch längere Zeit mit dir, deinem Betrieb und der Berufsschule in Kontakt und vermitteln, wenn es zu Konflikten kommen sollte.
  • Darüber hinaus zeigen wir Unterstützungsmöglichkeiten auf, damit du in der Berufsschule keine Probleme mit dem Lehrstoff bekommst.
  • Und das Beste ist dabei, wir sind ganz in deiner Nähe, nämlich in deiner Schule!